Geschlossenes Gasthaus mit Saal und Wohnung zu verkaufen.

Dhronstrasse 1 54413 Rascheid

159.000 €

Kaufpreis

Daten

  • Kellervorhanden

Kosten

  • Preis159.000 €
  • Summe159.000,00 €

Energieausweis

  • EnergieträgerÖl
  • Energieausweisliegt vor
  • EnergieausweistypBedarfsausweis
  • Energiebedarf288.86 kWh/(m²*a)
  • EnergieeffizienzklasseH

Beschreibung

Es handelt sich um ein Gasthaus mit 2 Gastzimmern, sämtlichen Nebenräumen, einer 5 Zimmer-Wohnung mit großem Balkon im 1. OG, sowie noch ein dem Haus gegenüber liegendes, 2-stöckiges Gebäude, in dem ein sehr großer Saal (einst mit Kegelbahn) mit Sanitärräumen, Küche, Schanktheke, sowie diverser Nebenräume, EG und OG, untergebracht sind. Beide Gebäude - Gasthaus und Saal - waren bis vor 1 Jahr noch voll in Betrieb. Der Saal war zudem von der Gemeinde als "Gemeindesaal" für die verschiedensten Veranstaltungen angemietet gewesen.

Beide Gebäude sind voll eingerichtet:

Gasthaus:
Bestehend aus Alt- und Neubau, stammt ursprünglich aus dem Baujahr ca. 1900 und wurde in 1960 in die Gaststätte und in die im OG befindliche 5 ZKB umgebaut: Somit wurde im Zuge dessen in 1960 das Dach über beide, Alt- und Neubau, gezogen.

EG: Schankraum mit 71,14 m² für 61 Personen; Pilsstüberl / Tagungsraum mit 31,75 m² für 33 Personen; Küche mit 28,28 m² (mit Falltüre in den gut mannshohen Gewölbe-Keller und Tankraum für die Heizung in diesem Haus); Damen- und Herren-WC mit ca. 15 m²; Abstellnische neben der Theke mit ca. 4,0 m²; Flur mit ca. 12 m² und Treppe ins OG.
Der Keller diente als "Bierkeller" mit einer Größe von ca. 20 m² und besteht teils aus Schwemmstein-, teils aus Betonsteinmauerwerk. Die Decke ist aus Betonstein gefertigt. Die anderen Geschoßdecken bestehen aus Leichtkassettendecken.

OG: 5 Zimmer-Wohnung mit ca. 20 m² Balkon, sowie 1 großen Badezimmer, nutzbar für den Betreiber oder als Mitarbeiterzimmer /-Wohnung mit ca. insgesamt 150 m² Wohnfläche.

DG: Ins Dachgeschoß gelangt man über eine Zugtreppe vom Flur des OG aus. Hier erlebt man eine riesige Überraschung:
Man könnte meine, es ist eine weitere, mehrere Zimmer große Wohnung errichtet. Riesengroß und mit überdimensionaler Kopffreiheit .....
Hier sind Ideen gefragt, diesen "Ausbau" besser nutzbar zu machen.

Der Hauseingang besitzt ein Vordach.

In dem gegenüberliegenden, dazugehörende, 2-stöckigen Haus - in 1993 aus einem Schuppen in den heutigen Zustand aus- und umgebaut - befindet sich nun im
EG der große Saal mit ca. 218 m² inkl. ca. 28 m² Bühne. Der Rest einer ehemaligen Kegelbahn ist ebenfalls noch vorhanden. Hier können die verschiedensten Veranstaltungen ausgerichtet werden: Geburtstage, Hochzeiten, Geburten / Taufen, Beerdigungen, aber auch für Vereine gut nutzbar, Tanzverein, Karnevalsverein, Gesangsverein, Musikverein, Turnverein, auch größere Gemeinderatssitzungen sind möglich u.v.a.m. und auf Wunsch jederzeit mit Bewirtung, da eine sehr schöne, komplette Schanktheke vorhanden ist. Die Liste an Möglichkeiten lässt sich beliebig verlängern, DENN dieser Saal mit Schanktheke, im EG befindliche Sanitäranlagen, großer Küche und Nebenräumen (in EG und OG) lässt auch nach heutiger Sichtweise keine Wünsche offen. Da viele Gemeinden heutzutage oftmals keine großen Räume / Säle mehr besitzen, sind die Gemeindeoberhäupter sehr froh, über so eine Möglichkeit verfügen zu können.
Im Obergeschoß sind noch Wirtschaftsräume und im Keller 2 Lagerräume sowie der Heizungsraum und 1 Lagerraum vorhanden. Der Zugang zu allen Kellerräumen ist von außen.

Normalerweise ist dieses gastronomische Ideal mit wenigen Handgriffen und etwas Geschick sehr schnell wieder in Betrieb zu setzen.

Beide Grundstücke zusammen verfügen über 948 m² Grund, wobei die Gaststätte auf 2 Seiten ein Grenzbau ist, da zur rechten Seite am Nachbarn dran gebaut.
der "Saal" ist ein frei stehendes Haus..

Die Gesamtflächen/ Gesamtgrundstücksfläche beträgt 948 m²;
Gaststättenfläche zusammen mit Gastraum, Pilsstüberl und Saal beträgt insgesamt ca. 320 m² (ca. 72 m² Gastraum, ca. 33 m² Pilsstube, ca. 220 m² Saal mit Bühne).
Hinzu kommen noch im Gasthaus das 1. OG mit der 5 ZKB mit ca. 155 m²; sowie das DG mit ca. 100 m²;
Kellerräume im Gasthaus mit ca. 20 m²;
Keller unter dem Saal mit ca. 50 m².

In der Nähe des Naturparks Saar-Hunsrück (Rheinland-Pfalz) liegt der kleine Ort Rascheid, ca. 480 m ü.N. . Rascheid gehört zur Verbandsgemeinde Hermeskeil. Das Gebiet der Gemeinde umfasst insgesamt 805 ha. Zur Gemeinde gehören ca. 420 ha Wald. Dieser verfügt über eine Vielzahl gut ausgebauter Spazier- und Wanderwege. Wer die Natur liebt, kommt hier auf seine Kosten.
Der höchste "Berg" in dieser Region und in Rheinlandpfalz ist der Erbeskopf mit ca. 820 m Höhenmeter.
Dort kann man dem Wintersport gerne nachgehen. Rodeln, Skifahren, Erlebniswanderungen und Exkursionen vielerlei Art sind hier möglich. Im Hunsrückhaus kann man übernachten, Essen und trinken und regelmäßige Veranstaltungen besuchen.
Weitere kulturelle Angebote findet man entlang der schönen Mosel und in der ältesten Stadt Deutschlands, der Stadt Trier mit seinem Weltkulturerbe, der PORTA NIGRA.
Im angrenzenden Saarland ist man auch sehr rasch und kann sich die vielfältigsten kulturellen Angebote aussuchen und erleben.

Alle Angaben, das Verkaufsobjekt betreffend, wurden uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt. Daher übernehmen wir für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung.

Kontakt

Bettina Anzer
Immobilien
Standort Birkenfeld
Tel.: +49 6782 9893595
Fax.: +49 6782 9617
b.anzer@wk-gruppe.de